Sardinia Lovers - sardinia@sardinialovers.com Tel. +39 070 8943272 / 070 8940124

Santa Teresa di Gallura

Die Gemeinde von Santa Teresa di Gallura liegt im äußersten Nordosten Sardiniens. Es liegt auf einer Landzunge mit Blick nordlich auf die südlichen Küste von Korsika, von dem es durch die Bocche di Bonifacio getrennt. In den letzten Jahrzehnten hat sich das Dorf zu einem sehr beliebten Urlaubsziel im Sommer geändert, wegen der Schönheit der Strände, die es umgeben und seiner beneidenswerten Lage.

> Schauen Sie sich weitere Bilder

Der Hafen ist nur wenige hundert Meter vom Zentrum entfernt und von hier aus können Sie, jeden Tag, nach Korsika und zu den Archipel von La Maddalena fahren. Mit einer Fahrstunde südlich entlang der Küste erreicht man Porto Cervo, dem Herzen des berüchtigten Smaragdküste. Auf einer ähnlichen Entfernung auf der Küstenstraße Richtung Westen, liegt der wunderschöne Ferienort Isola Rossa, in der Nähe des langen Sandstrand von Badesi und, etwas weiter, können Sie den malerischen, mittelalterlichen Ort Castelsardo erreichen.

Die Stadt Santa Teresa unterscheidet sich für seine niedrigen Gebäuden in einem römischen Plan (ein dichtes Netz von Straßen, die im rechten Winkel schneiden), typisch für die Siedlungen aus Piemont, die eine militärische Ursprung haben. Bereits in römischer Zeit, der Hafen der Stadt Longosardo genannt, war sehr aktiv, vor allem für den Transport von Granit in diesen Orten abgebaut. Nachdem die Stadt nach der Rechtkräftigezeit von den Genuesen zerstört wurde, erlebte die Stadt eine Zeit des Niedergangs, und blühte wieder nach 1720, als die Insel zu den Savoyen gehörte. Im Jahre 1808, begann König Vittorio Emanuele die Sanierung von Santa Teresa; der gleiche König zeichnete die Karte der Stadt, und nannte sie zu Ehren seiner Frau, Maria Theresa von Augsburg-Este.


Angebote vom la funtana

Nur für die Gäste von Sardinia Lovers: Versicherung ohne Selbstbeteiligung bei Beschädigung oder Diebstahl.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf